Philips HD9240/90 Airfryer XL Heißluft Friteuse

Das neue Friteusen Modell von Philips verdient es eigentlich gar nicht als fettige frittierende Maschine bezeichnet zu werden. Denn das neue Airfryer Modell, der „Avance“ Serie, ist mit einer cleveren Heißluftofen Technologie ausgestattet. Mit dem Philips Airfryer kann ganz einfach, gesund und vor allem ohne das heiße, ölige Bad frittiert werden.

Philips Airfryer: Geschmack der es in sich hat

Knusprige Pommes, köstlich panierte Schnitzel und frittiertes Gemüse, schmackhafte Fingersnacks – das alles ist möglich mit der Philips Heißluft Friteuse. Das alles und noch viel mehr, denn der Philips HD9240/90 Airfryer frittiert mit 80 % weniger Fett als herkömmliche Friteusen Das Prinzip der fettschonenden Zubereitung liegt in der Rapid Air Heißluft-Technologie, die eine Temperaturregulation von 60 bis 200 Grad zulässt. Diese Technologie bietet die Möglichkeit nicht nur gesunde Speisen schonend und gleichmäßig zu frittieren, sondern auch zu garen. So werden wichtige Ballast- wie Nährstoffe in der Nahrung selbst konserviert. Das ist ein wahrer Vorteil des Philips Airfryers. Das Verfahren schlägt sich auch unmittelbar auf den Geschmack nieder. Mit kaum einer anderen Friteuse ist es möglich so geschmackskonservierend und einzigartig Speisen zubereiten. Authentischer Geschmack in allen Kochbereichen: Grillen, Frittieren, Backen, Garen. Hier verliert kein Lebensmittel seinen authentischen Geschmack.

Material und Verarbeitung des Philips HD9240/90 Airfryer

In der Verarbeitung beruft sich Philips auf seine langjährige Erfahrung im Bereich der elektronischen Friteusenherstellung. Hier besticht der Airfryer nicht nur durch qualitativ hochwertige Materialien und deren Verarbeitung, sondern vor allem auch durch ein überaus klassisches, doch simples Design. Die Heißluftfritteuse ist so konzipiert, dass sie über ein überaus raffiniertes Heißluft-Zirkulationssystem verfügt. Dadurch wird ein ideales Wärmeprofil für alle zuzubereitenden Speisen erzeugt. Der Airfryer hat ein Fassungsvermögen von 1,2 KG, benötigt 2100 Watt und läuft mit 240 Volt an Leistung. Die Heißluftfritteuse verbraucht also leider etwas mehr Energie als die Pendants von Tefal, obwohl man ein geringeres Fassungsvermögen besitzt.

Bedienung und Reinigung der Heißluft Friteuse

Der Philips HD9240/90 Airfryer steht ganz im Zeichen der digitalen Bedienung und Steuerung. Eine simple Anzeige ermöglicht es alle wichtigen Einstellungen und Programmierungen abzulesen. Der digitale Temperatur- und Zeitregler verfügt sogar ebenfalls über eine integrierte Zeitschaltuhr. Damit können keine bösen Überraschungen mehr in Form von verbrannten Pommes und verkohlten Chips passieren. Die Garzeit bietet eine Einstellungs- und Garzeit von bis zu 60 Minuten Wie bereits erwähnt ist die Temperaturspanne bei der Philips Fritteuse von 60 bis 200 Grad möglich. Somit ist die Bedienung äußerst simpel und einfach. Man muss sich lediglich kurz Zeit nehmen, die beigefügte Bedienungsanleitung zu studieren und schon kann man im Handumdrehen alle Besonderheiten, Spezialitäten und Spezialprogramme des Philips HD9240/90 Airfryers nutzen und genießen.

Auch der Reinigungsprozess gestaltet sich ähnlich einfach, wenn auch hier auf Gründlichkeit und Sorgfalt zu achten ist. Das clevere System, wird es ordnungsgemäß und regelmäßig gewartet, gereinigt und gepflegt, zeichnet sich ebenfalls durch eine sehr geringe Geruchsentwicklung aus. Im Vergleich zu herkömmlichen, traditionellen Friteusen, ist die Geruchsentwicklung bei Inbetriebnahme sehr sehr gering. Das macht das Fritieren, Braten, Garen und Backen zu einem ganz besonders angenehmen Koch- und Speisenzubereitungserlebnbis. Damit das Nutzungsvergnügen ein möglichst lang andauerndes ist, dürfen Korb und Schale regelmäßig gereinigt werden. Dies funktioniert am besten mit der Hand. Die Spülmaschine übernimmt die Arbeit aber auch sehr gerne. Man muss sich auch keine Gedanken darüber machen, dass das hochwertige Material des Korbes und der Schale in der Spülmaschine beschädigt werden. Denn dies ist nicht der Fall. Darauf hat Philips bei seiner Philips Heißluft Friteuse besonders Wert gelegt.

Besondere Funktionen

Der Philips HD9240/90 Airfryer ist ein Nachfolgemodel, das sich vornehmlich durch ein zentrales Merkmal von seinem Vorgänger Model unterscheidet: Das Fassungsvermögen. Dieses hat sich von 0.8 Liter auf satte 1.2 Liter erhöht. Damit kann die Philips Friteuse eine ganze Familie einfach, schnell und schonend in der Zubereitung verköstigen. Hier muss sich keine gestresste Mama Sorgen machen, wenn sie die frischen Kartoffeln in das Heißluftbad wirft. Größeres Fassungsvermögen bedarf natürlich auch mehr Leistung und Energie. Diesen Bedarf ist Philips bei seinem Philips HD9240/90 Airfryer nachgekommen. Die benötigte Leistung beläuft sich auf 2100 Watt, während das Vorgängermodell lediglich 1400 Watt benötigte. Durch die Erhöhung der Leistung hat sich auch nichts an der Frittierzeit als solche geändert. Noch einmal hervorgehoben werden sollte die Tatsache, dass die Philips Heißluft Friteuse nicht nur frittiert. Sie kann natürlich, wie die anderen hier vorgestellten Modelle auch zum Backen, Garen und Grillen eingesetzt werden. Damit wird die Philips Heißluft Friteuse zum beliebten Allrounder in jeder Küche.

PRO:
  • bis zu 80 % weniger Fett
  • Frittieren, Backen, Grillen, Garen
  • Geruchsbildung bis auf ein Minimum reduziert
  • einfache Bedienung
  • kaum Aufheizzeit
  • keine / kaum Geruchsbildung
  • leicht zu reinigen

KONTRA:
  • erhöhte Wattzahl, dadurch verhältnismäßig höherer Energieverbrauch
  • Fassungsvermögen mit 1,2 KG nicht ganz so groß wie beim Testsieger (1,5 KG)

Philips HD9240/90 Airfryer XL

Testbericht lesen

B00BS97UUA

Platz 2
Das neue Friteusen Modell von Philips verdient es eigentlich gar nicht als fettige frittierende Maschine bezeichnet zu werden. Denn das neue Airfryer Modell, der "Avance" Serie, ist mit einer cleveren Heißluftofen Technologie ausgestattet. Mit dem Philips Airfryer kann ganz einfach, gesund und vor allem ohne das heiße, ölige Bad frittiert werden. Philips Airfryer: Geschmack der es in sich hat Knusprige Pommes, köstlich panierte Schnitzel und frittiertes Gemüse, schmackhafte Fingersnacks - das ...
9 Total Score
Gute Friteuse mit vielen Funktionen und kurzer Zubereitungszeit

Die Philips Heißluft Friteuse kann sich sehen lassen. Sie ist eine gute Investition, die schmackhaftes Essen, in kurzer Zubereitungszeit, schonend und gesund einem jeden bieten, der sich für den Kauf des Airfryers entscheidet. Panierte Speisen, frische Kartoffeln, Gemüse und Co - der Philips HD9240/90 Airfryer bietet zahlreiche Möglichkeiten in der Speisenzubereitung.

Material & Verarbeitung
9
Bedienung & Reinigung
8.5
Leistung & Geschmack
9
Funktionen
9
Add your review